Rostock-Warnemünde, Ev.-luth. Kirche

Kirchenplatz, Bushaltestelle (37) “Warnemünde Kirchenplatz”
Kontakt: Kantorei Warnemünde, Kirchenstraße 1, 18119 Warnemünde, Tel./Fax 0381 / 5192552, chr.werbs [at] kirche-warnemuende.de, www.ev-luth-kirchgemeinde-warnemuende.de

Die heutige Warnemünder Kirche ersetzte 1866 einen Vorgängerbau, aus dem unter anderem noch ein bedeutender Altar (1475) erhalten ist. Im Jahre 1975 wurde eine neue Orgel der Firma Voigt (Bad Liebenwerda) errichtet. Das Instrument ist eine wichtige Säule der vielen musikalischen Veranstaltungen in dem von zahlreichen Touristen besuchten Ort.

1975
Fertigstellung einer neuen Orgel durch die Firma Voigt, Bad Liebenwerda

1995

Überholung sowie Einbau der elektronischen Setzeranlage anstelle der beiden freien Kombinationen
 

Disposition:

Hauptwerk

Quintade 16’
Prinzipal 8’
Holzflöte 8’
Octave 4’
Rohrflöte 4’
Nasat 2 2/3’
Waldflöte 2’
Mixtur IV-VII 2’
Trompete 8’
Tremulant

Schwellwerk

Holzgedackt 8’
Harfpfeife 8’
Rohrflöte 4’
Prinzipal 2’
Sesquialter II
Spitzquinte 1 1/3’
Zymbel III 1/2’
Musette 8’
Tremulant

Pedal

Subbaß 16’
Prinzipal 8’
Bassflöte 8’
Pommer 4’
Rauschpfeife IV 4’
Posaune 16’

Koppeln II/I, I/P, II/P
elektronisch regelbare Tremulanten
Setzeranlage 512fach, vier feste Kombinationen
 

  nach oben>>

 

 

Orgelstadt Rostock

Logo